Startseite

Herzlich Willkommen…

…in der psychologischen Beratung Ulrike Anhut in Radebeul.


Was hat Sie veranlasst nach einer psychologischen Beratung zu suchen?
Beschäftigen Sie Beziehungprobleme oder Schwierigkeiten in der Kindererziehung?
Leiden Sie unter dem Verlust eines geliebten Menschen?
Oder fühlen Sie sich überfordert und ausgebrannt?
Liegt eine Trennung von einem Partner gerade hinter Ihnen?
Oder ist Ihr Leben derzeit aus dem Gleichgewicht geraten?
Wie haben Sie versucht damit umzugehen?
Haben Sie das Gefühl nicht weiterzukommen und in Ihrer Situation festzustecken und suchen darum Unterstützung?
Dann haben Sie bereits den berühmten ersten Schritt getan und somit schon eine Veränderung in Gang gebracht.
Gerne unterstütze und begleite ich Sie auf Ihrem weiteren Weg.
Bitte informieren Sie sich auf meiner Webseite unter den verschiedenen Rubriken oder nehmen Sie gerne direkten Kontakt mit mir auf.

Arbeitsweise

Mein Ansatz

Als Beraterin arbeite ich nach tiefenpsychologischen und systemischen Ansätzen. Ebenso benutze ich Methoden aus der Gestalttherapie, Rollenspiele und Erlebnispädagogik.

Diskretion und Vertraulichkeit

Ich unterliege der Schweigepflicht nach § 203 StGB.
Alle Informationen werden diskret und streng vertraulich behandelt.

Geschäftsbedingungen

Die Beratungstermine werden im voraus vereinbart. Damit sind sie verbindlich. Wenn Sie nicht 48 Stunden vor unserem Termin absagen fallen 50% der Honorarkosten an. In Ausnahmefällen kann darauf verzichtet werden. Die Vereinbarung eines Beratungstermins gilt als Anerkennung der Geschäftsbedingungen.

Erstgespräch

Beim Erstgespräch lernen wir uns kennen und entscheiden ob wir den Weg zusammen gehen wollen. Zudem klären wir Dauer und Länge des Beratungsprozesses sowie weitere offene Fragen. Für Prävention von Schulklassen entfällt das Erstgespräch. In diesem Fall nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt mit mir auf.

Allgemeine Informationen

Die psychologische Beratung ist leider keine Kassenärztliche Leistung.
Sie können jedoch die Rechnungen als außergewöhnliche Belastung bei der Einkommensteuererklärung angeben.